Veganer Profi Koch & staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker

Veganer Profi Koch & staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker
Showkoch, Messekoch und Autor

Sonntag, 8. Mai 2011

Vegane Frikadellen

Anlässlich des Kindergeburtstages meiner Tochter gab es gestern vegane Hotdogs und vegane Frikadellen. Die Kinder mochten diese sehr gerne:-)

Das Rezept: Für vier Erwachsene 

250g Sojagranulat in Gemüsebrühe und heißem Wasser einweichen und gut "auswringen"
50g Paniermehl(oder mehr nach Geschmack)
2 mittelgroße Zwiebeln, 1Knoblauchzehe, fein würfeln
Salz, Pfeffer, Paprika, Majoran, Schnittlauch,  2 EL Senf (mittelscharf)
 2 Löffel Eiersatzpulver



Alles vermengen und in einer Pfanne mit heißem Pflanzenöl kleine Frikadellen abbraten.

Diese Rezept kann auch durch Hickory Rauchsalz verfeinert werden, nicht unbedingt für Kids geeignet , aber um den Frikadellen den typischen Rauchgeschmack zu geben. Ich habe sie dann kurz auf den Grill gelegt und auch die Omni´s waren begeistert;-))

Kommentare:

  1. Ich habe die Frikadellen heute ausprobiert. Sie haben sogar meinem Mann, einem unveränderlichen Fleischesser, geschmeckt.Beim nächsten Mal würde ich etwas beherzter würzen. Aber es war das erste Mal, dass ich mit Sojagranulat gearbeitet habe. Da muss ich meine Erfahrungen noch sammeln.
    Gepostet habe ich das Essen natürlich! Es darf ruhig jeder wissen, wie abwechslungsreich das vegane Leben sein kann.
    Gruß,

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie ging nach Gruß mein Name verloren - Elvira

    AntwortenLöschen